Der Riebel ist ein einfaches Maisgericht aus Vorarlberg. Bis etwa 1970 war es vor allem eine Mahlzeit für arme Leute oder bäuerliche Familien. Gegessen wurde Riebel vor allem zum Frühstück, da das Gericht eine sättigende, vegetarische und preisgünstige Essensalternative bildete.

Die Kochagentur arbeitet für Vorarlberg Tourismus die Riegelrezepte neu aus und kreierte mit Fotograf Michael Gunz ein stylischen Auftritt der traditionellen Speise.

Lesen Sie mehr…